Schlagwort-Archive: Small business

Software für Small Business?

Unter dem Namen SAP Small Business bietet der ERP Hersteller aus Walldorf verschiedene Firmensoftware für kleine Unternehmen angefangen von SBO über ByDesign bis hinzu All in One.

Definition von Small Business

Je nach Land gibt es für Small Business unterschiedliche Definitionen hinsichtlich ihrer Einordnung. In den USA sind Small Businesses Unternehmen, welche weniger als 250Mitarbeiter im produzierenden Gewerbe haben oder einen jährlicher Umsatz kleiner 7 Millionen Dollar bei nicht produzierenden Firmen. Im Gegensatz dazu haben Medium Businesses weniger als 500 Mitarbeiter. Die kleinste Unternehmensform sind Microunternehmen, welche zwischen 1-6 Mitarbeiter haben

Die Europäische Kommission dagegen definiert den Mittelstand, auch als KMU bezeichnet, folgendermaßen: „Die Größenklasse der Kleinstunternehmen sowie der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) setzt sich aus Unternehmen zusammen, die weniger als 250 Personen beschäftigen und die entweder einen Jahresumsatz von höchstens 50 Mio. EUR erzielen oder deren Jahresbilanzsumme sich auf höchstens 43 Mio. EUR beläuft.“

Die australische Definition von SMBs lautet wie folgt. Microunternehmen haben zwischen 1-2 Mitarbeiter, Kleinunternehmen weniger als 15 Angestellte und mittelständische Unternehmen weniger als 200 Angestellte.

SAP definiert den Mittelstand durch folgende Kriterien: bis zu 2.500 Mitarbeiter oder Jahresumsatz bis eine Mrd. US. Dabei wird diese SMB Zielgruppe nochmals nach unterschiedlichen Kriterien verfeinert wie z.B. Art der Betriebsabläufe, Herausforderung mit aktueller Software oder typische Organisationsstruktur.

Entwicklung der SAP Small Business ERP Produkte

Im Jahr 2002 rückte der Mittelstand verstärkt in den Fokus des ERP System Herstellers. Der Grund für diese Entscheidung war, dass man im Mittelstand die größten Wachstumschancen sah. Der ERP Großkunden-Markt in Deutschland ist von Seiten SAP schon weitgehend durchdrungen und verspricht keine großen Wachstumschancen, da 80 Prozent der deutschen Großkonzerne Geschäftssoftware der SAP laufen lassen.Durch die Produkte SAP Business One und SAP Business All-in-One sollen die ERP-Bedürfnisse des Mittelstandes abgedeckt werden. Im ersten Quartal 2008 folgte das dritte SAP Produkt für den Mittelstand namens SAP Business ByDesign, ein SAAS ERP System.

Zielgruppe von SAP Business One

SBO ist die kompakte Software für alle Geschäftsprozesse von kleinen Unternehmen, welche aktuell eine reine Buchhaltungssoftware einsetzen, die den Anforderungen des Unternehmens nicht mehr gewachsen ist. Dabei haben potentielle SAP Small Business relativ einfache Geschäftsprozesse und geringe Transaktionsvoluminas. Die typische Organisationsstruktur von SAP Small Business kann bis zu 5 Standorte und unabhängige Tochterunternehmen haben. Dabei haben diese SAP Small Businesses begrenzte IT Ressourcen und bevorzugen eine IT Lösung, welche im Unternehmen gehostet wird. Innovative Unternehmen können dabei aber auch eine in einem externen Rechenzentrum gehostete ERP Software nehmen. Die typische Belegschaftsgröße von SBO Unternehmen haben weniger als 100 Mitarbeiter.

Zielgruppe von By Design

Business By Design Kunden setzen auf eine anpassungsfähige On-Demand ERP Software, welche erschwinglich und einfach einzuführen ist. Dabei setzen diese Unternehmen aktuell auf verschiedene Softwaresysteme. die viel manuelle Arbeit und das Pflegen von Excel Tabellen erfordert. Diese Firmen haben komplexere Geschäftsprozesse wie im SBO Bereich bei einer mäßigen Anzahl an Transaktionen verteilt auf mehreren Standorten, Unternehmensbereichen und Tochterunternehmen.

AllinOne für Midsize Business

Bei AllinOne handelt es sich um eine Unternehmenssoftware für fast alle Branchen, welche flexibel ist und individuell erweiterbar ist. Dabei setzen potentielle Softwarekunden aktuell auf unterschiedliche,  verteilte Softwaresysteme, die den IT Anforderungen nicht mehr gewachsen sind. Dabei haben diese Unternehmen vielfältige und komplexe Geschäftsprozesse mit branchenspezifischen Softwareanforderungen bei hohen Transaktionsvolumen gepaart mit anspruchvollen Serviceprozessen und/ oder Fertigungsprozessen. AllinOne Kunden haben dabei mehrere Standorte, Unternehmensbereiche und Tochterunternehmen, welche unterschiedliche Rechtsformen vorweisen können.

Einordnung der SAP Small Business Systeme nach Unternehmensgröße

Hinsichtlich der Unternehmensgröße können die SAP Small Business ERP Systeme wie folgt eingeordnet werden. SAP Business One oder kurz SBO eignet sich für Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeiter. Die Software as a Service Lösung ByDesign eignet sich für Unternehmen von 100-500 Mitarbeiter und AllinOne ist adressiert sich an Unternehmen, welche zwischen 100 und 2500 Mitarbeiter haben.

Folgerung

Durch die Belegschaftsgröße von SAP Business One kleiner als 100 Mitarbeiter beinhaltet die potentielle Zielgruppe von SAP Business One auf Basis der Beschäftigtenstatistik 2006 und der Sonderauswertung im Auftrag des IfM Bonn (Stand 05/08) 1.360.133 Unternehmen in Deutschland. Die größten Subbranchen sind dabei der Einzelhandel, die Handelsvermittlung und Großhandel, die Herstellung von Metallerzeugnissen und der Maschinenbau. Der ERP-Markt aus Anbietersicht in der Belegschaftsgröße von bis 100 Mitarbeiter ist sehr stark fragmentiert und zeichnet sich durch eine Handvoll globaler ERP System Anbieter wie SAGE, Infor, Abas, Proalpha und einer Vielzahl regional angebotener Unternehmenssoftwarelösungen aus.

Weitere Informationen zu den einzelnen SAP Small Business Systeme finden Sie auf folgenden Seiten:

SBO